Burg Lichtenberg – Kräutermarkt

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 „Und ich umfasse mit Holz es im Viereck, damit es beharre, über dem ebenen Boden ein wenig höher gehoben.“ Ein Zitat von Walahfried Strabo, dem Abt des Klosters Reichenau, aus der Epoche der Karolinger um das Jahr 840. Der Kräutergarten der Burg Lichtenberg ist nach Vorlagen aus dem Mittelalter angelegt: Nach dem Klosterplan von St. Gallen und Zeichnungen des Klosters Reichenau. 24 Beete, eingerahmt mit Holz und aufgeschüttet. Walahfried Strabo hätte seine wahre Freude dran….

Info

Der Kräutermarkt findet jedes Jahr im Rahmen des „Burgfrühlings“ auf der Burg Lichtenberg statt. Dazu gehören Sonderausstellungen der Museen, Mitmachstationen für Kinder, Wanderungen und Führungen. 

www.burglichtenberg.pfaelzerbergland.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ähnliche Beiträge