Speyer Gedächtniskirche – Geschichte in Glas

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Kirche als Bilderbuch. Geschichten aus dem alten und neuen Testament, besonders aber der Reformationsgeschichte. 36 teilweise riesige Fenster, alle sind Originale, haben den zweiten Weltkrieg ohne Zerstörung überstanden. Die Glasgemälde sind, wie in vielen gotischen Kathedralen, elementare Bestandsteile des Baus. Und selbst bei bedecktem Himmel leuchten ihre Farben in voller Pracht.

 

Info

Die Gedächtniskirche kann von April bis Oktober von Dienstag bis Freitag zwischen 11 und 17 Uhr besucht werden. Samstags von 10-16 und Sonntags von 13-16 Uhr. Von November bis März unter der Woche erst ab 13 Uhr.

www.gedaechtniskirchengemeinde.de

www.speyer.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ähnliche Beiträge